Begleitung in der Trauer

Meine Begleitung biete ich sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen an. Persönliche Treffen sind vor Ort in der Wetterau entweder in Butzbach oder in Rosbach möglich; nach Absprache auch ggf. in Bad Vilbel oder Frankfurt. Darüber hinaus biete ich meine Begleitung per Telefon, Skype und Email an.

Gerne klären wir in einem kurzen Vorgespräch oder per Mail, was es jetzt gerade für dich braucht und was ich dir anbieten kann.

Einzelbegleitung

Die Angebote zur Einzelbegleitung richten sich sowohl an Trauernde als auch an deren Umfeld. Auch gemeinsame Termine zum besseren gegenseitigen Verständnis sind möglich.

Einzelbegleitung im Gespräch (Telefon / Skype oder Treffen in Butzbach / Rosbach) – 60 Minuten, 65 Euro

Wir verabreden uns zu festen Zeiten nach individueller Absprache. Die Dauer und Häufigkeit der Begleitung besprechen wir gemeinsam. Auch einzelne Gespräche für bestimmte Themen, Impulse oder Fragen sind möglich.

Meine Begleitung biete ich per Skype und Telefon an. Wenn du in der Nähe wohnst, können wir uns dafür persönlich treffen. Räume stehen mir sowohl in Butzbach als auch in Rosbach zur Verfügung.

Gerne können wir uns vorab per Mail abstimmen oder ein kurzes telefonisches Vorgespräch führen.

Reiki in der Trauer (Rosbach) – ca. 90 Minuten, 65 Euro

In Rosbach biete ich ebenfalls Reiki-Anwendungen an, die dich in deinem Prozess unterstützen und deine natürlichen Selbstheilungskräfte aktivieren können. Wir nehmen uns Zeit für ein Gespräch, um zu klären, wo du gerade stehst und was jetzt stimmig für dich wäre. Bei der Anwendung selbst liegst du bequem auf der Massageliege und behältst dabei deine Kleidung an. Bei entspannender Musik kannst du die Reiki-Energie genießen und still wahrnehmen. Im Anschluss reflektieren wir kurz gemeinsam deine Erfahrung und eventuell aufkommende Gedanken und Gefühle.

Einzelbegleitung per Mail – 65 Euro im Monat oder 25 Euro per Mail 

Oft hilft es in der Trauer, seine Gedanken und Gefühle schriftlich auszudrücken und zu ordnen. Eine Möglichkeit dafür ist ein persönliches Tagebuch, manchmal braucht es aber auch ein Gegenüber, das „zuliest“ und deine Nachrichten liebevoll und mitfühlend beantwortet. Je nach Thema und meinem eigenen Gefühl gebe ich dir Impulse und Ideen oder auch Informationen, die dir in deiner Trauer helfen können, mit auf den Weg. Vor allem nehme ich mir Zeit ganz für dich. Der Vorteil gegenüber einer telefonischen Begleitung ist, dass du deine Mails ganz in Ruhe schreiben kannst und zwar immer dann, wenn dir danach ist.

Wenn du die Mailbegleitung für einen Monat buchst, lese ich alle deine Mails aufmerksam und antworte dir einmal die Woche. Du kannst auch einzelne Themen einmalig mit mir per Mail besprechen oder einfach nach Bedarf schreiben. Vielleicht möchtest du auch häufiger als einmal die Woche Kontakt haben oder nur alle zwei Wochen – Kontaktiere mich gerne für ein ganz individuelles Angebot.

Es ist auch möglich, die Begleitung per Mail mit telefonischen oder persönlichen Terminen zu ergänzen.

Gruppenbegleitung

Trauergruppe in Butzbach, 2 Stunden ein – zweimal monatlich, 10 Euro pro Abend

In meinen Gruppen öffne ich den Raum für die Trauer. Die Abende sind meist von mir einem bestimmten Thema gewidmet. Dieses Thema und die zugehörigen Geschichten und Impulse sollen jeweils als Anregung dienen. Du selbst bestimmst, was davon für dich gerade passt und was nicht. Ich möchte dich vor allem auch dazu einladen, deine eigenen Themen mit einzubringen. Der Hauptteil des Abends wird jeweils in Gesprächen innerhalb der Gruppe bestehen. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann sehr wertvoll und hilfreich sein auf dem Weg der Trauer.

Jeden letzten Donnerstag im Monat findet die Gruppe in den Räumen von Lebensfluss Bestattungen in Butzbach statt. Bitte kontaktieren Sie mich für ein kurzes Vorgespräch.

Hinweis: Meine Begleitung ersetzt keine Psychotherapie, die in manchen Fällen anzuraten ist, auch wenn Trauer ansich keine „Krankheit“ ist. Die Trauerbegleitung kann eine Therapie sinnvoll ergänzen und auch bei der Suche nach einem Therapieplatz unterstützen bzw. die Wartezeit bis dahin überbrücken.