Zurück zur Terminübersicht

Trauer und Verlust im Lebensfluss – Biografiearbeit

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, beschäftigt uns dieser Verlust meist lange Zeit. Oft drehen sich die Gedanken um die Momente des Todes oder bestimmte Situationen und Fragen, die damit in Verbindung stehen. Wir wollen euch an diesem Nachmittag dazu einladen, eure Geschichte sichtbar zu machen und den roten Faden im Fluss des Lebens wiederzufinden.

Mithilfe von Symbolen und Lebensfäden werdet ihr jeweils zu zweit arbeiten. Ihr könnt zurückschauen, müsst dabei aber nur das ansehen, was euch möglich ist. Behutsam könnt ihr ebenfalls nach vorne schauen und ein paar Schritte in die Zukunft wagen.

Susanne Beumer und Silke Szymura-Laux bieten diese Methode bisher innerhalb der Wochenenden für Trauernde an. Aufgrund der sehr positiven Erfahrung der bisherigen Teilnehmer wollen wir den Zugang dazu mit dieser Veranstaltung noch leichter machen. Auch wenn du bereits an einem Wochenende teilgenommen hast, bist du herzlich zu dieser weiteren Lebensfluss-Arbeit eingeladen. Bei jedem Blick von außen sehen wir etwas anderes. Neue Erkenntnisse fließen und prägen den weiteren Weg.

Kontakt bei Fragen: 
Lebensfluss Begleitung e.V.
Telefon: 06031 – 96 47 253
kontakt@lebensfluss-begleitung.de

Biografiearbeit
Samstag, 23. März 2024

15:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme auf Spendenbasis

Bitte vorher anmelden